MAMP Apache startet unter Yosemite nicht

Kürzlich habe ich auf OS X Yosemite aktualisiert. Danach wollte der Apache von MAMP nicht mehr starten. Dieses Problem ist weit verbreitet und den Entwicklern von MAMP zum Glück bekannt. Sie empfehlen eine Datei im MAMP-Ordner umzubenennen.

Die Datei, um die es geht, heißt envvars und liegt im Ordner /Applications/MAMP/Library/bin. Diese wird einfach in _envvars umbenannt und MAMP danach neugestartet. Nun sollte der Apache wieder ordnungsgemäß starten und seinen Dienst tun.

Danke, Maik!


Ein Kommentar bisher

  1. Super, ganz herzlichen Dank für diesen Tipp. Hat sofort geholfen 🙂

    1. November 2015, 17:58 · Ingo Seidler · Kommentar